Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Nicht gesellschaftsfähig – Alltag mit psychischen Belastungen

Jennifer Sonntag im Sessel mit mehreren Schuhen davor
Jennifer Sonntag im Sessel mit mehreren Schuhen davor
Foto: privat

Halle (kobinet) "Nicht gesellschaftsfähig - Alltag mit psychischen Belastungen", so der Titel des druckfrisch in zweiter Auflage erschienenen Gesamtwerkes, welches die Journalistin und Inklusionsbotschafterin Jennifer Sonntag leidenschaftlich empfiehlt. Auch prominente Mitwirkende wie Torsten Sträter und Luci van Org zeigten in diesem unkonventionellen und reichhaltigen Almanach Gesicht für einen fairen und offenen Umgang mit Themen wie Angst und Depression, berichtet Jennifer Sonntag.

"Ich bin wahnsinnig dankbar dafür, neben zahlreichen Mitbetroffenen, Fachleuten und kreativ Aktiven, in diesem Buch erstmals mit sehr persönlichen Textbeiträgen zu diesen Schwerpunkten vertreten zu sein. Und ich danke den beiden Herausgeber*innen Sandra Strauß und Schwarwel für die Empowerment-Arbeit, die daraus bereits erwuchs und noch erwachsen wird. Eine Screen-Reader-Fassung des Buches ist in Vorbereitung. Der selbst von Depressionen betroffene Comic-Zeichner Schwarwel hat in der letzten MDR-Sendung "Selbstbestimmt!" über das Anliegen des Buches gesprochen", berichtet Jennifer Sonntag.

Link zu Infos zum Buch "Nicht gesellschaftsfähig":

https://gluecklicher-montag-shop.de/produkt/sandra-strauss-und-schwarwel-hrsg-nicht-gesellschaftsfaehig-alltag-mit-psychischen-belastungen/

Halle (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/scjlt80