Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Verschärfter Lockdown bis Monatsende

Foto zeigt Journalist mit Maske
kobinet-Korrespondent mit Maske
Foto: sch

Berlin (kobinet) Bund und Länder haben sich heute geeinigt, den Lockdown in Deutschland mit verschärften Kontaktbeschränkungen bis zum 31. Januar zu verlängern. "Schärferer Lockdown ist absolut notwendig", betonte Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Auf einer Pressekonferenz rief die Kanzlerin zusammen mit den Länderchefs aus Berlin und Bayern die Bevölkerung auf, die einschneidenden und für alle schweren Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie zu unterstützen. Vor dem Treffen im Kanzleramt hatten sich Beteiligten bei einer Anhörung von Experten im Kampf gegen den Virus über die bedrohliche Lage informiert.

Die Bewegungsfreiheit in besonders betroffenen Gebieten muss weiter eingeschränkt werden. Das gilt für einen Radius von 15 Kilometern. Von tagestouristischen Reisen ist abzuraten. Private Kontakte sind auf einen Hausstand mit Person zu beschränken.

Morgen wird die Kanzlerin auf einem Impfgipfel beraten, um Probleme bei der Lieferung des Impfstoffes zu lösen. Am 25. Januar ist ein neues Treffen zur Corona-Pandemie im Kanzleramt geplant.

Berlin (kobinet) Kategorien Bericht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sdjkmx4