Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Genesungsbegleiter laden zum virtuellen Weihnachtscafe ein

Infozeichen
Symbol Information
Foto: Susanne Göbel

Hamburg (kobinet) Weihnachten steht vor der Tür und durch Corona wird es mit Sicherheit ein ganz einmaliges und besonderes Weihnachten werden. Viele Menschen sind allein zu Hause, im TV kommen die Klassiker wie Aschenbrödel oder ähnliches, die Decke kann einem da schnell auf den Kopf fallen. Deshalb bietet der Verein Genesungsbegleitung und Peerberatung Hamburg ein virtuelles Weihnachtsafe an. Vom 24. bis 27. Dezember besteht jeweils von 15:00 - 16:00 Uhr die Möglichkeit zum Austausch.

"Mittels Videokonferenz-System GoToMeeting können Sie sich via Internet und PC in dieses virtuelle Café einloggen. Kaffee und Kuchen besorgt sich im Vorfeld jeder selbst, den (virtuellen) Raum stellen wir zur Verfügung. Vom Weihnachtsgedicht, bis zu einem kleinen selbst gespielten Musikstück kann alles geteilt werden - ganz wie Sie Lust und Laune haben. Wir freuen uns über Ihren Besuch in unserem virtuellen Café. Der Raum ist an jedem Weihnachtstag (24.12. - 27.12.) jeweils von 15-16 Uhr geöffnet", heißt es in der Ankündigung.

Die Zugangsdaten gibt's auf: https://www.gbph.net/aktuelles/unser-weihnachtscafe

Hamburg (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sadhnx8