Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Endlich einschneidende Maßnahmen

Foto zeigt Maskenmann
kobinet-Korrespondent mit Maske
Foto: sch

Berlin (kobinet) Endlich gibt es ab morgen einschneidende Maßnahmen gegen Corona. Das öffentliche Leben wird vorerst bis zum 10. Januar weitgehend stillgelegt. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sprach von einer Prüfung für alle. Das gilt in den kommenden Wochen für die Politik wie für die ganze Bevölkerung.

"Ich bin sicher, die Verantwortung, die wir jetzt zeigen, die Lasten, die wir jetzt und noch eine Zeit tragen müssen, sind nicht vergeblich. Sie bringen uns dem Ende der Pandemie näher", sagte Steinmeier. Die Infektionszahlen seien so schnell wie möglich zu senken und dann auf niedrigem Niveau zu halten. "Es darf nicht so weit kommen, dass unser Gesundheitssystem kollabiert."

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hält den Beginn der Impfungen gegen das Virus noch im Dezember für denkbar. Spätestens am 29. Dezember soll die Europäische Arzneimittel-Behörde den Impfstoff zulassen.

Öffentlich diskutiert wird über eine neue Corona-App mit weniger Datenschutz, wie sie zum Beispiel in Taiwan erfolgreich vor dem Virus schützt. In der Talk-Runde bei Anne Will hatte Julian Nida-Rümelin am Sonntag eine App mit einem exakten Tracking-System vorgeschlagen. Die Gesundheitsämter müssten auf die Daten zugreifen können, um Infektionsketten besser zu erkennen und einzudämmen.

Heute haben die Apotheken damit begonnen, jeweils drei FFP2-Masken kostenlos an über 60-Jährige und Vorerkrankte abzugeben. Bei meiner Apotheke am Alten Dorf Marzahn hatte sich schon vor Eröffnung eine kleine Schlange gebildet. Bis zum 6. Januar besteht für Risiko-Patienten ein Anspruch auf eine einmalige Versorgung mit den aus China für die Europäische Union importierten Atemschutzmasken.

Der Spruch auf meiner alten Maske vom Kreuzberger Türkenmarkt bleibt aktuell ...

Berlin (kobinet) Kategorien Bericht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/scdim34