Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Zoom-Veranstaltung mit Adolf Ratzka zur Persönlichen Assistenz

Dr. Adolf Ratzka
Foto zeigt Dr. Adolf Ratzka
Foto: privat

Würzburg / Stockholm (kobinet) "Persönliche Assistenz - Schlüssel zum Leben: Interview und Diskussion mit Adolf Ratzka, Pionier der 'Selbstbestimmt Leben Bewegung' in Europa", so lautet der Titel einer Online-Veranstaltung der Ergänzenden Unabhänigen Teilhabeberatung von Selbstbestimmt Leben Würzburg (WüSL). Diese findet per Zoom am Donnerstag, den 26. November, von 18:00 bis 19:00 Uhr statt.

"In dieser Veranstaltung klären wir u.a. folgende Fragen: Was ist überhaupt 'Persönliche Assistenz' im Vergleich zu einem Leben im Heim, zu betreutem Wohnen oder in der Familie? Sind persönliche Assistenz und Arbeitgebermodell das gleiche? Wie geht das in Schweden? Dr. Adolf Ratzka, der selbst seit den siebziger Jahren mit persönlicher Assistenz lebt und die Verbreitung und Umsetzung dieser Idee weltweit maßgeblich vorangetrieben hat, gibt dazu Antworten und Visionen", heißt es in der Ankündigung der Online-Veranstaltung der Ergänzenden Unabhänigen Teilhabeberatung von Selbstbestimmt Leben Würzburg (WüSL)

Link zu weiteren Infos zur Veranstaltungsreihe und zu den Zugangsdaten der Zoom-Veranstaltung

Link zu weiteren Tipps für Online-Veranstaltungen der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL)

Würzburg / Stockholm (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/scnrvw3