Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Virtuelles Treffen des Netzwerk Persönliche Zukunftsplanung

Logo: Netzwerk Persönliche Zukunftsplanung
Logo: Zukunftsplanung
Foto: Netzwerk Persönliche Zukunftsplanung

Kassel (kobinet) In Wien treffen? In Corona-Zeiten? Von dieser Idee musste sich das Netzwerk Persönliche Zukunftsplanung leider in diesem Jahr verabschieden. Aber das Treffen ausfallen lassen? Über 70 Menschen aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und Südtirol haben gestern das Experiment eines ersten virtuellen Netzwerk-Treffens gewagt.

Nach der Eröffnung der Online-Veranstaltung tauschten sich die Aktiven in Regionalgruppen aus, wie Zukunftsplanung in der Corona-Zeit gehen kann. Ideen zu einer lebendigen Vernetzung und einer guten Zusammenarbeit wurden entwickelt. Die bunte Sammlung der Ideen enthält regelmäßige, kleine Online-Treffen, eine virtuelle Pinnwand für Unterstützer*innen auf der Homepage, persönliche Begegnungen und Besuche vor Ort, heißt es in einem Zwischenbericht über die Veranstaltung vonseiten des Netzwerk Persönliche Zukunftsplanung.

Das Netzwerk-Treffen wird heute online weitergeführt, als Welt-Café mit weiteren interessanten Themen rund um die Persönliche Zukunftsplanung.

Link zur Internetseite des Netzwerk Persönliche Zukunftsplanung

Kassel (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sgprw90