Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Monitoringstelle wird von Doppelspitze geführt

Logo Deutsches Institut für Menschenrechte
Logo Deutsches Institut für Menschenrechte
Foto: Von Institut für Menschenrechte - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0

Berlin (kobient) Die beim Deutschen Institut für Menschenrechte angesiedelte Monitoringstelle zur UN-Behindertenrechtskonvention wird seit August diesen Jahres von einer Doppelspitze geführt. Dr. Leander Paleit und Dr. Britta Schlegel stellten sich gestern bei der 35. Verbändekonsultation der Monitoringstelle zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention als Nachfolger*innen von Dr. Valentin Aichele in dieser Funktion vor.

Dr. Valentin Aichele hatte die Leitung der Monitoringstelle nach elf Jahren zum 31. Juli 2020 abgegeben, um neue Aufgaben als Professor im Hochschulbereich des Bundes in Berlin zu übernehmen. Für die Zeit seiner Professur ruht der Vertrag von Dr. Valentin Aichele mit dem Deutschen Institut für Menschenrechte.

Berlin (kobient) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/scs1250