Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner mit Inklusion Jetzt und der Schrift Dabei am 5. Mai - Live-Blog zum Protesttag
Springe zum Inhalt

Online-Veranstaltung zu Rechten von Frauen

Logo: Kommune Inklusiv
Logo: Kommune inklusiv der Verbandsgemeinde Nieder-Olm
Foto: Kommune inklusiv

Nieder-Olm (kobinet) "Rechte von Frauen – Ein Blick auf die letzten 100 Jahre", lautet eine Online-Veranstaltung, zu der das Projekt Kommune Inklusiv Nieder-Olm für Donnerstag, 24. September, um 18:30 Uhr einlädt.

"Frauen dürfen arbeiten, Auto fahren, tragen, was sie möchten, wählen gehen und sich scheiden lassen. Das war nicht immer so. Die Frauenrechte haben sich erst im Laufe der vergangenen 100 Jahre verändert und etabliert. Wie haben sich die Frauenrechte entwickelt, warum herrscht immer noch keine vollständige Gleichberechtigung? Was können wir zur Weiterentwicklung beitragen?" So heißt es in der Ankündigung für die Online-Veranstaltung.

Nach einer kurzen Einführung durch Laura Günther laden die Veranstalter*innen zum Austausch und zur Diskussion ein. Als Zeitzeugin und Gesprächspartnerin konnte Annemarie Grindel aus Zornheim gewonnen werden, berichtet Gracia Schade vom Projekt Kommune Inklusiv Nieder-Olm

Die Gesprächsrunde findet via dem Videokonferenzprogramm Zoom statt.

Zugangsdaten:

https://zoom.us/j/95528632916?pwd=WWd4THRSZHRUdk5xN2VFQmhzL2c0dz09

Meeting-ID: 955 2863 2916

Kenncode: 434234

Nieder-Olm (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sabfijx

Click to access the login or register cheese