Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner mit Inklusion Jetzt und der Schrift Dabei am 5. Mai - Live-Blog zum Protesttag
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Freiwillige für Special Olympics World Games 2023 gesucht

Logo der Special Olympics Deutschland
Logo Special Olympics Deutschland
Foto: SOD

BERLIN (kobinet) 1000 Tage vor Beginn der Special Olympics World Games 2023 in Berlin startet heute das Volunteer-Programm für die weltweit größte inklusive Sportveranstaltung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Bis zu 20.000 Helferinnen und Helfer sollen im Sommer 2023 zu einem unvergesslichen Erlebnis in der Hauptstadt beitragen. In der ersten Bewerbungsphase können sich Freiwillige ab Sonntag, dem 20. September 2020, über die offizielle Website bewerben.

Vom 17. bis 24. Juni 2023 treten in Berlin 7000 Athletinnen und Athleten aus mehr als 170 Nationen in 26 Sommersportarten und Unified Sports® an, also gemeinsam mit Menschen ohne Behinderung. Die Special Olympics World Games werden wie Olympische und Paralympische Spiele alle zwei Jahre im Wechsel als Sommer- und Winterevent ausgetragen – und 2023 erstmals in Deutschland. Das Volunteer-Programm bietet dabei die einmalige Chance, Teil von etwas ganz Großem zu werden.

Der Volunteer-Aufruf richtet sich außerdem an alle interessierten Helferinnen und Helfer, die sich schon ein Jahr früher bei den Nationalen Spielen im Sommer 2022 in Berlin engagieren wollen.

Das zu diesem Aufruf gehörige Video ist auf YouTube unter diesem Link zu sehen. Freiwillige für dieses Ereignis können sich unter diesem Link beim Organisationskommitee von Special Olympics World Games Berlin 2023 bewerben

BERLIN (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sacpqs2

Click to access the login or register cheese