Werbung:
Werbung
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Werbung
Banner mit Inklusion Jetzt und der Schrift Dabei am 5. Mai - Live-Blog zum Protesttag
Werbung
Stellenanzeige des DIMR
Springe zum Inhalt

Jens Spahn im Morgenmagazin zur Intensivpflege

Jens Spahn
Jens Spahn
Foto: BMG

Berlin (kobinet) Jens Spahn und sein Gesundheitsministerium haben trotz massiver Kritik einen Gesetzentwurf zur Intensivpflege vorgelegt, der die Selbstbestimmung beatmeter Menschen massiv einschränken würde, wenn dies von den Abgeordneten des Deutschen Bundestages nicht verändert wird. Im ZDF-Morgenmagazin äusserte er sich heute zum Gesetzesvorhaben. In der Ankündigung für das Interview heißt es vonseiten des ZDF: "Eine stationäre Pflege sei oftmals die 'bessere Wahl' als häusliche Pflege, sagt Gesundheitsminister Jens Spahn zu dem neuen Gesetzesvorschlag, der die Intensivpflege reformieren soll."

In dem gut 7minütigen Fernsehbeitrag des ZDF mit dem Interview mit Jens Spahn wird nach Ansicht von Aktiven aus der Behindertenbewegung deutlich, welch Geistes Kind die Pläne des Gesundheitsministers sind und dass die Betroffenen selbst nach einer Abmilderung des Gesetzentwurfs des Gesundheitsministers heute im Bundestag sehr wachsam sein müssen.

Link zum Fernsehbericht im ZDF Morgenmagazin

Berlin (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sbgils9