Werbung:
Werbung
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Werbung
Banner mit Inklusion Jetzt und der Schrift Dabei am 5. Mai - Live-Blog zum Protesttag
Werbung
Stellenanzeige des DIMR
Springe zum Inhalt

„Es gibt eine große Lücke im System“

Eine Frau im Rollstuhl steht vor einer Präsentation. Vor ihr ist ein Schild mit ihrem Namen
Anne Gersdorff beim ersten Runden Tisch zum Thema Ausbildung und Inklusion.
Foto: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Berlin (Sozialhelden) Interview mit JOBinklusive-Expertin Anne Gersdorff zur den Umfrageergebnissen über die Arbeitssituation von Menschen mit Behinderung.

„Es gibt eine große Lücke im System“, sagt Anne Gersdorff, wenn sie über einen inklusiven Arbeitsmarkt spricht.

Judyta Smykowski vom SOZIALHELDEN Magazin Die Neue Norm hat mit ihr unter anderem darüber gesprochen, wie der Arbeitsmarkt inklusiver werden kann. Anlass des Interviews war die Veröffentlichung der Umfrageergebnisse des Projektes JOBinklusive zur Arbeitssituation von Menschen mit Behinderung.

Das Projekt JOBinklusive beschäftigt sich mit dem Thema Arbeit und Behinderung und gibt Arbeitnehmer*innen und Arbeitgeber*innen Tipps, wie Menschen mit Behinderung eine Chance auf dem ersten Arbeitsmarkt bekommen können.

Zum Interview

Berlin (Sozialhelden) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sjlqt78