Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner mit Inklusion Jetzt und der Schrift Dabei am 5. Mai - Live-Blog zum Protesttag
Stellenanzeige des DIMR
Springe zum Inhalt

Im Home-Office notiert – Mit Maske geht nicht

Foto zeigt Yannick
Yannick Andricek
Foto: Aktion Mensch

Berlin (kobinet) Tobias Orthuber und Yannick Andricek aus München bereiten sich auf die Prüfungen zum Fachabitur vor. Beide können aufgrund ihrer Behinderung keine Atemschutzmaske tragen und hoffen auf das Verständnis ihrer Mitmenschen. Darauf weist heute die Aktion Mensch hin.

Yannick Andricek macht die Maskenpflicht ziemlich zu schaffen. Anfang der Woche hat er es in der Schule damit probiert – und schnell gemerkt, dass er die Schutzmaske immer nur ganz kurz tragen kann.

„Ich hab’s mit der Maske versucht, ehrlich, auch aus Respekt vor den anderen. Aber es geht nicht. Ich bekomme sowieso immer schlecht Luft, weil mein Brustkorb relativ stark deformiert ist. Sobald ich in der Schule sitze, ziehe ich die Maske unter die Nase, um besser atmen zu können. Die anderen haben Verständnis. Viele machen das genauso“, sagt Yannick.

„Wenn jemand unter der Maske keine Luft bekommt, verliert sie ihren Sinn. Dann ist man vor Corona geschützt, fällt aber wegen Sauerstoffmangel um. Deshalb: Wenn ihr einen ohne Maske seht, kann das auch gute Gründe haben. Dann hält man halt Abstand – und ist genauso gut vor Ansteckung geschützt.“

Berlin (kobinet) Kategorien Bericht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/shloruz

Click to access the login or register cheese