Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner mit Inklusion Jetzt und der Schrift Dabei am 5. Mai - Live-Blog zum Protesttag
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Behinderten-Fanbetreuer von Hoffenheim zurückgetreten

Fußball im Netz
Fußball im Netz
Foto: Public Domain

Zuzenhausen (kobinet) Der schnelle Neustart der Fußballbundesliga in Zeiten des Abstand-Haltens während der Corona-Pandemie hat für heftige Diskussionen gesorgt. Der Behinderten-Fanbeauftragte der TSG 1899 Hoffenheim hat nun seinen Posten als Behinderten-Fanbetreuer abgegeben, weil er diesen schnellen Neustart aufgrund seiner Erfahrungen in der Behindertenarbeit nicht unterstützen kann.

"Wenn man wie ich im sogenannten systemrelevanten Bereich arbeitet, pflegebedürftige, geistig Behinderte und/oder psychisch erkrankte Menschen betreuen darf und dabei unmittelbar die Folgen und Konsequenzen der sogenannten Corona-Krise erlebt, dann ist es für mich nicht nachvollziehbar, wie ein Verein und die Funktionäre der TSG dieser Wiederaufnahme des Spielbetriebs tatenlos zustimmen und mitwirken", begründete Michael Mildenberger einem RTL Bericht auf der Basis eines Berichts des Mannheimer Morgens zufolge seinen Schritt.

Link zum RTL-Bericht über den Rücktritt

Zuzenhausen (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sijmo25

Click to access the login or register cheese