Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner mit Inklusion Jetzt und der Schrift Dabei am 5. Mai - Live-Blog zum Protesttag
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Im Home-Office notiert – Dong Xuan Center

Foto zeigt Maniküre im Dong-Xuan-Center
Maniküre bei strengen Hygieneregeln
Foto: sch

Berlin (kobinet) Auf Berlins größtem Asianmarkt kehrt langsam das geschäftige Leben zurück. Neben Lebensmittelläden arbeiten wieder Friseure, Massage- und Nagelstudios. Natürlich sind strenge Hygieneregeln einzuhalten. Ab heute dürfen auch die Gaststätten öffnen.

Auf dem Gelände des einstigen VEB Elektrokohle in Lichtenberg enstand seit 2006 das größte Einkaufszentrum seiner Art in Westeuropa. In den vergangenen Wochen mussten viele Geschäfte geschlossen bleiben.

Händler des Dong Xuan Centers haben innerhalb der vietnamesischen Comunity Hilfsaktionen gestartet. Schon Ende März wurden 1000 Mundschutzmasken und Desinfektionsflaschen an eine kommunale Sammelstelle übergeben.

Die vietnamesischen Berliner haben viel Unterstützung erhalten, heißt es im Aufruf der Centerleitung an alle Unternehmen, Agenturen und Büros in den Markthalen zwischen Vulkan- und Herzbergstraße. Nun sei es Zeit, diese Solidarität an Betroffene der Coronakrise zurückzugeben.

Berlin (kobinet) Kategorien Bericht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/scdnow6

Click to access the login or register cheese