Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner mit Inklusion Jetzt und der Schrift Dabei am 5. Mai - Live-Blog zum Protesttag
Stellenanzeige des DIMR
Springe zum Inhalt

Aufruf zu Beiträgen für Online-Kundgebung am 5. Mai

omp
Protestler auf dem Pariser Platz
Foto: Irina Tischer

Hameln/Berlin (kobinet) Mit einer Online-Kundgebung wollen eine Reihe von Aktiven aus der Behindertenbewegung zum diesjährigen Europäischen Protesttag für die Gleichstellung behinderter Menschen am 5. Mai dazu beitragen, dass Behinderungen in Corona-Zeiten nicht #UN-sichtbar bleiben. Constantin Grosch hat nun dazu aufgerufen, Beiträge für die Online-Kundgebung per Video einzusenden.

Aufruf zur Mitwirkung an der Online-Kundgebung am 5. Mai

Liebe Aktivist*innen, Krüppel, behinderte Menschen und verrückte Freund*innen!

Am 5. Mai steht wie jedes Jahr der Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung an. Aufgrund der Corona-Situation können viele der geplanten Veranstaltungen und Aktionen nicht wie gewohnt stattfinden. Wir wollen uns davon aber nicht aufhalten lassen und deshalb einen Online-Protesttag abhalten. Denn es darf nicht still bleiben, solange alle Barrieren weiterhin bestehen und mit Corona sogar noch neue dazukommen.

Geplant ist dazu konkret ein Livestream unter dem Motto “Behinderung macht #UN-sichtbar" mit vielen bunten und spannenden Inhalten für die Community, sowie einigen Überraschungen.

Dafür brauchen wir Dich! Du möchtest:

  • eine Rede halten (5 Minuten, maximal 7)
  • ein Grußwort oder eine Forderung stellen (45 Sekunden)
  • für eine Initiative und Projekt aufrufen (bis zu 3 Minuten)
  • einen Protestsong singen, rappen, gebärden
  • sonst etwas tun, nie Dagewesenes ausprobieren! Wir wollen Diversität abbilden, also gern auch die ungewöhnlicheren Ideen

Das Ziel ist, zwei bis drei Stunden an Programm zu füllen.

Daher möchte ich euch auch darum bitten, die Mail an potenziell interessierte Menschen mit Behinderungen weiterzuleiten. Wir wollen große Vielfalt und zeigen, was alles so los ist in der Behindertenbewegung. Sobald wie möglich wird es auf www.maiprotest.de weitere Infos geben.

Schickt daher bitte bis zum 01.05 eine Rückmeldung und bis zum 03.05 euren Beitrag. Der Beitrag wird von uns nicht bearbeitet. Schickt uns also euer fertiges Video (im Querformat!). Das Video kann mit einer Webcam oder Handy aufgezeichnet sein und darf Fotos oder gema-freie Musik enthalten.

Mit herzlichen Grüßen,
Eure lieben Aktivisten von der Ecke

i.V. Constantin Grosch

Einsendungen an: [email protected]

Hameln/Berlin (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/slnps49

Click to access the login or register cheese