Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner mit Inklusion Jetzt und der Schrift Dabei am 5. Mai - Live-Blog zum Protesttag
Stellenanzeige des DIMR
Springe zum Inhalt

Barrierefreiheit ist mehr als Rampen

Logo Aktion Mensch
Logo der Aktion Mensch
Foto: Aktion Mensch

Bonn (kobinet) Dass Inklusion nicht ohne Barrierefreiheit funktioniert und dass sich hinter dem Begriff der Barrierefreiheit sehr viel mehr als nur Rampen, breite Türen und absenkbare Busse verbirgt, das zeigt die Aktion Mensch in einem aktuellen Beitrag auf, den diese in ihrem Newsletter ankündigt.

"Barrierefreiheit nutzt allen: Menschen mit und ohne Behinderung, Senioren, Kindern, Eltern und Menschen, die nur vorübergehend in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. So hilft ein Aufzug Eltern mit Kinderwagen, alten und gehbehinderten Menschen gleichermaßen. Und was Menschen mit Lernschwierigkeiten benötigen – nämlich Texte in Leichter Sprache oder mit Bebilderungen – nutzt auch vielen anderen: Menschen, die wenig Deutsch sprechen, die nicht oder kaum lesen können oder sich an einem Ort nicht auskennen", heißt es u.a. in dem aktuellen Beitrag auf der Internetseite der Aktion Mensch.

Link zum Beitrag Barrierefreiheit - was heißt das?

Bonn (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/siux178