Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner mit Inklusion Jetzt und der Schrift Dabei am 5. Mai - Live-Blog zum Protesttag
Stellenanzeige des DIMR
Springe zum Inhalt

Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg setzt Wahlprüfsteine

Logo BSVH Blinden- und Sehbehindertenverband Hamburg
Logo BSVH
Foto: BSVH

HAMBURG (kobinet) Am 23. Februar 2020 wählen die Bürger der Freien und Hansestadt Hamburg ihre 22. Bürgerschaft. Der Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg hat dazu Wahlprüfsteine formuliert und den Parteien zugeschickt. Inzwischen liegen dazu auch die Antworten der Parteien vor.

Unter anderem wurde gefragt

  • wie barrierefrei Hamburg zukünftig aus Sicht der SPD sein soll?
  • ob die CDU plant, sich aktiv für die Verkehrssicherheit der Hamburgerinnen und Hamburger einzusetzen?
  • ob die Grünen die Notwendigkeit für die Einführung eines Nachteilsausgleichs für sehbehinderte Menschen sehen?
  • ob sich die FDP für mehr Zugang zu Kultur und Bildung stark machen wird?
  • ob die LINKE die Teilhabe am Arbeitsmarkt fördern will?

Alle Fragen des BSVH und die Antworten der Parteien können auf der Internetseite des Blinden- und Sehbehindertenvereins Hamburg unter diesem Link nachgelesen werden.

HAMBURG (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sbhnpw0

Click to access the login or register cheese