Werbung:
Werbung
Link zu Reporter ohne Grenzen
Werbung
Ihre Werbung Banner
Werbung
Werbung zu teilhabegesetz.org
Springe zum Inhalt

So erkennt man die Reisegruppe

Flagge UNgehindert
Flagge UNgehindert
Foto: UNgehindert

Dresden (kobinet) Wer in diesen Tagen in Deutschland im Regionalverkehr der Bahn unterwegs ist, denen kann es passieren, dass sie auf die Flagge von UNgehindert bzw. auf ein entsprechendes Schild am Fenster eines Waggons eines Zuges stoßen. Das ist das Erkennungszeichen der Reisegruppe, die heute aufgebrochen ist, um an das Inkrafttreten des Benachteiligungsverbots für behinderte Menschen vor 25 Jahren zu erinnern.

All diejenigen, die die Reisegruppe an einem ihrer 348 Zwischenstopps oder 28 Umstiegen treffen wollen, erkennen die Reisegruppe ebenfalls an diesem Symbol, wie die Akteure der Reisegruppe auf Facebook mitteilten.