Werbung:
Werbung
Link zu Reporter ohne Grenzen
Werbung
Ihre Werbung Banner
Werbung
Werbung zu teilhabegesetz.org
Springe zum Inhalt

Köln 99ers siegreich gegen Hannover

Rollstuhlbasketballer freuen sich nach dem ersten Heimsieg.
Freude nach dem erste Heimsieg !
Foto: Gero Müller-Laschet

KÖLN (kobinet) Vor dem spielfreien Wochenende der ersten Mannschaft der 99ers schaute das Team auf den ersten Heimsieg in der laufenden RBBL-Saison zurück ! Am vergangenen Samstag gab es in Köln ein packendes Duell gegen die Füchse von Hannover United - mit dem besseren Ende für die 99ers!

In einer hochspannenden Partie behielten die 99ers gegen Hannover United mit 55:49 die Nase vorn und konnten den wichtigen Heimerfolg mit den zahlreichen Fans feiern!

Für die 99ers war es wie ein Saisonstart, endlich war der Kölner Kader komplett am Start und Headcoach Mathew Foden konnte aus dem Vollen schöpfen. Mit Beginn der Partie war eine gute Dynamik und die richtige Portion Aggressivität in der Verteidigung zu spüren.

Beide Seiten kämpften nun um jeden Ball und wollten den Sieg einfahren. Doch Köln hatte nun die stärkeren Nerven. Mit einer konsequenten Verteidigung ließ man den Gästen keine einfachen Würfe mehr zu. Im Angriff war nicht alles sehr souverän aber die Domstädter erzielten bis zum Schlusspfiff sieben Punkte und sicherten sich zum großen Jubel des Teams und der Fans den ersten Heimsieg nach langer Zeit.