Werbung

Springe zum Inhalt

Übertragung der Haushaltsdebatte mit Gebärdensprache

Bild von Simone Fischer
Bild von Simone Fischer
Foto: privat

Stuttgart (kobinet) Der Stuttgarter Gemeinderat beginnt am 26. September seine Beratungen über den Doppelhaushalt 2020/2021 der Landeshauptstadt Stuttgart. Interessierte können die Reden von drei öffentlichen Sitzungen auch wieder live im Internet verfolgen, auch mit Gebärdensprachdolmetscher*innen. Darauf hat die Behindertenbeauftragte von Stuttgart, Simone Fischer, die kobinet-nachrichten aufmerksam gemacht. Sie weist daraufhin, dass in der Haushaltsdebatte die Themen Inklusion und Barrierefreiheit wahrscheinlich auch eine Rolle spielen werden und hofft, dass auch andere Städte diesem Beispiel folgen.

"Den Auftakt machen die Reden von Oberbürgermeister Fritz Kuhn und Finanzbürgermeister Thomas Fuhrmann zur Einbringung des Haushalts am Donnerstag, 26. September. Sie werden ab 16.30 bis ca. 18 Uhr auf www.schawa.tv/gemeinderat-live übertragen und dabei von Gebärdensprachdolmetschern übersetzt", heißt es in der Ankündigung.

Link zu weiteren Infos