Werbung

Springe zum Inhalt

Birger Höhn in 2. Auflage auf dem Weg zu sich selbst

Cover des Buches von Birger Höhn: Auf dem Weg zu mir selbst
Cover des Buches von Birger Höhn
Foto: privat

Dresden (kobinet) Der Inklusionsbotschafter Birger Höhn hat gerade die zweite Auflage seiner Biografie "Auf dem Weg zu mir selbst" bekommen und wird jetzt wieder aufbrechen zu weiteren Lesungen. Die nächste ist bereits am 20. September in der Berufsakademie Breitenbrunn. Gegenüber der ersten Auflage wurden einige kleinere Veränderungen und Ergänzungen vorgenommen. Die sichtbarste befindet sich bereits im Buchtitel. Da heißt es nicht mehr "Innenansichten eines Menschen mit Autismus“, wie noch in der ersten Auflage, sondern "Innenansichten eines autistischen Menschen".

Der Grund für die Veränderung im Titel ist für Birger Höhn ganz einfach und liegt eben im Autismus begründet. "Autismus betrifft die ganze Persönlichkeit und eben nicht nur ein Teil. 'Mensch mit Autismus', das ist für mich mittlerweile so wie zu sagen 'Mensch mit Rucksack' (wobei der Rucksack für Autismus stehen würde). Aber: Autismus ist kein 'Rucksack', sondern 'macht meine ganze Persönlichkeit aus'", sagt Birger Höhn. "Deswegen bin ich und fühle ich mich als 'autistischer Mensch'. Die Bücher sollen in kleineren örtlichen Buchhandlungen in Dresden und Umland zum Kauf angeboten werden. Ausserdem werden die Bücher weiterhin selbstverständlich bei Lesungen zum Kauf angeboten und können online bestellt werden. Ebenso werden sehr gerne Leseanfragen und Buchbestellungen unter [email protected] von Birger Höhn angenommen.