Werbung

Springe zum Inhalt

Lesung: Das Leben ist Behinderung in Gera

Jennifer Sonntag
Jennifer Sonntag
Foto: Jennifer Sonntag mdr

GERA (KOBINET) Jennifer Sonntag, blinde Autorin und Moderatorin des MDR-Talkformats "Mit anderen Augen", Benjamin Schmidt, querschnittsgelähmter Autor, und Franziska Appel, Projektpartnerin und Illustratorin der beiden, werden anlässlich des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 4. Mai in der Theaterfabrik Gera, Clara-Zetkin-Straße 1, in 07545 Gera aus ihren Werken "Seroquälmärchen" und "Schon immer ein Krüppel" lesen. Anschließend berichten sie im Talk den Gästen von einem Leben mit Behinderung, von den Schwierigkeiten klinischer Vereinbarkeit von Blindheit und Depression, von den zahlreichen sichtbaren und unsichtbaren Hemmnissen eines "eingeschränkten" Lebens und dem künstlerischen Umgang damit berichten. Die Veranstaltung steht unter dem Motto "Das Leben ist Behinderung".

Der Preis für die Veranstaltung, die von am 4. Mai von 20.00 - 22.30 Uhr stattinfet, beträgt 6 Euro, ermäßigt 5 Euro.