Werbung

Springe zum Inhalt

Jugendaktionscamp mit Demo in Bonn

Logo Aktion Mensch
Logo Aktion Mensch
Foto: AM

BONN (KOBINET) Unter dem Motto "#MissionInklusion – Die Zukunft beginnt mit Dir" kommen am Wochenende vom 3. bis 5. Mai rund 100 Jugendliche und junge Erwachsene aus ganz Deutschland bei der Aktion Mensch in Bonn zum 1. inklusiven Jugendaktionscamp zusammen, um sich für mehr Inklusion in der Gesellschaft zu engagieren. Gemeinsam werden sie sich in Workshops mit Themen wie Vielfalt, Vorurteilen und inklusiver Medienarbeit auseinandersetzen und eigene Projektideen und Forderungen für ein besseres Miteinander erarbeiten. Zum Abschluss laden die Initiator*innen und die Jugendlichen am Sonntag ab 15.00 Uhr zu einer Demonstration und Kundgebung in die Bonner Innenstadt ein, wo auch die Forderungen der Jugendlichen übergeben werden, wie die Aktion Mensch mitteilte.

Moderiert wird die das Jugendaktionscamp (www.aktion-mensch.de/jugendcamp) von der TV-Moderatorin Sissy Metzschke und dem Kölner YouTuber und Rollstuhlbasketballer Leeroy Matata. "Am Sonntag, den 5. Mai, geht der Demonstrationszug, zu dem alle, die das Ziel der Inklusion unterstützen, herzlich eingeladen sind, um 15:00 Uhr an der Adenauerallee/Hofgarten (Macke-Skulptur), Nähe Koblenzer Tor, los. die Abschlusskundgebung findet um 15:30 Uhr auf dem Münsterplatz (Beethovendenkmal) statt. Dort wird Camp-Teilnehmerin und Inklusionsbotschafterin Joscha Röder die erarbeiteten Forderungen an Dr. Joachim Stamp, stellvertretender NRW-Ministerpräsident und Landesminister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration, übergeben. Die Kundgebung endet gegen 16:00 Uhr.

Als Referentinnen und Referenten sind beim Jugendaktionscamp u.a. der Rapper Dennis Sonne, auch bekannt als "Sittin‘ Bull", die Schauspielerin und Moderatorin Kübra Sekin, der Fotograf Andi Weiland, Sportler der Köln 99ers sowie Sebastian Schroth, Gründer von BIRNE7 e.V., einer Initiative, die technische Lösungen für mehr Barrierefreiheit entwickelt, dabei. Eine der drei Keynotes kommt von Franzi Bassenge, Politik-Studentin und eine der Bonner FridaysForFuture-Aktivistinnen.

Auf dem Instagram-Kanal der Aktion Mensch gibt's am Wochenende ebenfalls aktuelle Bilder und Videos vom Camp: #InkluCamp19 und #MissionInklusion. Das Jugendaktionscamp ist eine Veranstaltung der Aktion Mensch in Zusammenarbeit mit der Servicestelle Jugendbeteiligung, dem Deutschen Jugendrotkreuz (DJRK) und der BAG Evangelische Jugendsozialarbeit (BAG EJSA).