Werbung

Springe zum Inhalt

Erholung zwischen Prignitz, Uckermark und Lausitz

Deckblatt der Ausgabe 2019 der Broschüre Brandenburg für alle
Deckblatt der Ausgabe 2019 der Broschüre Brandenburg für alle
Foto: TMB

POTSDAM (KOBINET) Zum Beginn der Reisesaison 2019 veröffentlichen wir bei kobinet Hinweise zu Reisezielen, welche auch für Urlaubsreisen von Menschen mit Mobilitätseinschränkungen geeignet sind. Heute geht es dabei um Informationen zu Reisezielen in Brandenburg. Wasser, Wald und viel Ruhe sowie interessante historische Orte und lebendige Städte hat Brandenburg zu bieten. Wer Erholung mit Natur- und Kulturerlebnissen verbindet, ist hier genau richtig. Für erholungssuchende Urlauber, die von weiter her anreisen, ist zudem die Nähe zur Hauptstadt passend - Brandenburg und Berlin lassen sich gut verbinden. Für mobilitätseingeschränkte Reisende ist zudem sehr hilfreich, dass es zu Brandenburg umfangreiche Informationen zur Barrierefreiheit gibt.

Bereits im Dezember 2018 war die Broschüre "Brandenburg für Alle. Barrierefrei reisen" für das Jahr 2019 erschienen. Dieses Magazin wird seit dem Jahr 2012 herausgegeben und erscheint jährlich in einer Auflage von 10.000 Exemplaren. Die Broschüre richtet sich vor allem an Menschen mit Mobilitäts- und Sinneseinschränkungen,  aber auch an Gäste mit Lernschwierigkeiten sowie an Allergiker. Die Angebote sind mit dem jeweiligen Piktogramm zur schnellen Orientierung gekennzeichnet. Mit der Broschüre sollen alle Altersgruppen angesprochen werden. Deshalb werden sowohl Erlebnisbereiche auch Aktivtouren vorgestellt. Neu in diesem Jahr ist das Special für blinde und sehbehinderte Gäste. Hier haben wir Aktiv-Angebote im Land Brandenburg zusammengetragen, die sich speziel an Menschen mit Seheinschränkungen richten wie Wandern mit Huskies, Tandemtouren, Paddeln im Nationalpark Unteres Odertal, Besuch des Zuse-Museums in Hoyerswerda, Barfußpark Beelitz-Heilstätten etc. So können blinde und sehbehinderte Interessenten sofort Ausflugsziele finden, die für ihre Behinderungsart besonders gut geeignet sind und tolle Erlebnisse versprechen. Zudem wird diese Broschüre in diesem Jahr auch als Daisy-CD erscheinen.

Neben diesen Informationen für blinde und sehbehinderte reisende gibt e sin dieser Broschüre auf rund 100 Seiten in diesem Jahr Berichte über eine große Haveltour, zu Entdeckungen in Prenzlau und Dahme sowie der Burg Storkow, über Entspannung in der Fläming-Therme, Badespass am Bötzsee bei Berlin und vieles, vieles mehr.

Die Broschüre "Brandenburg für Alle. Barrierefrei" ist über die Tourismusmarketing Brandenburg zu bekommen, wo sie neben vielen weiteren Informationen zu finden ist und kostenfrei als PDF-Datei herunter geladen sowie als CD im DAISY-Format bestellt werden kann. Büros der Touristinformation in Brandenburg, Selbsthilfeverbände sowie Behindertenbeauftragten werden mit der Broschüre kostenfrei vom terra press Verlag beliefert. Ab März wird sie auch für die Dauer von zwölf Wochen zum Preis von 2,80€ im Zeitschriftenhandel zu bekommen sein.