Werbung

Springe zum Inhalt

Blind unterwegs in der Landeshauptstadt Magdeburg

Katrin Gensecke
Katrin Gensecke
Foto: Katrin Gensecke

MAGDEBURG (KOBINET) Studierende der Hochschule Magdeburg/Stendal vom Fachbereich Journalismus - Medienmanagement haben für ihre monatlich ausgestrahlte Sendung "39 Grad" beim Offenen Kanal Magdeburg mit einem Filmteam Aktive von Selbst Aktiv - behinderte Menschen in der SPD bei der Erkundung zur Barrierefreiheit der Landeshauptstadt Magdeburg begleitet. Am 28. Januar wurde der Beitrag "Blind unterwegs – wie orientieren sich blinde und sehbehinderte Menschen in der Stadt" ausgestrahlt und ins Internet eingestellt, wie die Inklusionsbotschafterin und Mitwirkende in dem Film Katrin Gensecke den kobinet-nachrichten mitteilte.

Im Nachgang zur Ausstrahlung des Films konnte Katrin Gensecke als Studiogast auf einige Fragen der Studierenden antworten und machte deutlich, wie wichtig es ist, dass Inklusion ganz praktisch gelebt wird.

Link zum Film ab Minute 8:45