Werbung:
Werbung
Link zu Reporter ohne Grenzen
Werbung
Ihre Werbung Banner
Werbung
Werbung zu teilhabegesetz.org
Springe zum Inhalt

Wohlfahrtsorganisationen genau auf die Finger schauen

Raul Krauthausen unterwegs am Laptop
Raul Krauthausen unterwegs am Laptop
Foto: Andi Weiland

BERLIN (KOBINET) "Ab sofort schauen wir den Wohlfahrtsorganisationen ganz genau auf die Finger. Dabei geht es nicht nur um die Lebenshilfe – sondern um alle Wohlfahrtsorganisationen", das kündigte Raul Krauthausen von AbilityWatch in einem vielbeachteten Beitrag auf Facebook am Wochenende als Konsequenz aus den Recherchen des Team Wallraff von RTL in einer Reihe von Behinderteneinrichtungen an. Er rief dazu auf, Erfahrungen aus Behinderteneinrichtungen an AbilityWatch zu schicken.

"Was das Team Wallraff aufgedeckt hat, ist ein strukturelles Problem. Die mafiaartigen Verknüpfungen zwischen Politik, Behörden und Wohlfahrtsverbänden haben ein gutes BTHG #nichtmeingesetz verhindert. Politische Akteure, Behördenvertreter, welche oft gleichzeitig teilweise höchste Funktionen in den Wohlfahrtsverbänden und Institutionsträgern bekleiden, verhindern, dass sich an diesen Sonderstrukturen etwas ändert. Zu viele Posten und Pöstchen, zuviel Macht wäre in Gefahr. Man hat sich so schön eingerichtet in diesen Strukturen und viele haben ein schönes Auskommen. Man spielt sich die Bälle zu. Nur eins spielt keine Rolle in diesem perversen Spiel: Die Freiheit und Selbstbestimmung der Betroffenen. Der Menschen mit Behinderungen", schreibt Raul Krauthausen in seinem Beitrag. Raul Krauthausen hat letztes Jahr selbst ein Heimexperiment durchgeführt, als er sich undercover mit anderem Namen einige Tage in einem Heim pflegen ließ und über die Erfahrungen mit versteckter Kamera in RTL berichtete. Auch beim Team Wallraff wirkte Raul Krauthausen als Experte mit.

"Ein 'Weiter so!' darf es nicht geben! Weg vom Versorgungsgedanken der behinderten Menschen durch Unternehmen und Organisationen – hin zum selbstbestimmten Leben in der Mitte der Gesellschaft. Schickt AbilityWatch oder mir eure Beobachtungen und Erfahrungen", so der Appell von Raul Krauthausen.

Link zum vollständigen Beitrag mit einem Formular für die Zusendung von Erfahrungen mit und in Behinderteneinrichtungen

BERLIN (KOBINET) Kategorien Nachrichten
>