Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner kobinet unterstützen
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Thementag „f.re.e ohne Grenzen“ auf Münchner Reisemesse f.re.e

free ohne Grenzen
free ohne Grenzen
Foto: Public domain

UNBEKANNT (KOBINET) Am Mittwoch, den 22. Februar 2017 öffnet die jährlich stattfindende Freizeit- und Reisemesse f.re.e in München ihre Tore. Bis zum Sonntag, den 26. Februar 2017 können interessierte MessebesucherInnen sich dort auch über barrierefreie Angebote informieren. Zum ersten Mal widmet sich diese Messe in diesem Jahr mit dem Thementag „f.re.e ohne Grenzen“ dem Thema barrierefreies Reisen.

Auch in diesem Jahr ist der Münchner Verein VbA-Selbstbestimmt Leben e.V. mit einem Stand auf dieser Messe vertreten. In der Halle A4 Stand Nummer 471 können sich interessierte MessebesucherInnen über die Möglichkeiten des Reisens mit einem Handicap informieren. Erfahrene Beraterinnen des Reisedienstes des VbA-Selbstbestimmt Leben e.V. unterstützen und beraten, wie und wohin man mit einer Mobilitätseinschränkung reisen kann. Zusätzlich bietet das Rahmenprogramm des Thementages „f.re.e ohne Grenzen“ ein vielfältiges und hochinteressantes Programm auf den verschiedenen Bühnen zum barrierefreien Reisen. Auf der BR Show Bühne in der Halle A4 Stand 510 präsentiert der Münchner Verein um 14:15 Uhr sein neues eigenes Busreiseprogramm für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen. Auf der Gesundheitsbühne in der Halle A5 Stand 547 erläutert der Münchner Verein den politischen Hintergrund in einem Referat über barrierefreien Tourismus und die UN-Behindertenrechtskonvention. Das gesamte Programm dieses Thementages ist unter dem Link
http://www.free-muenchen.de/rahmenprogramm/thementage/index.html
zu finden.

Die Messe ist täglich von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln Barrierefrei zu erreichen.

UNBEKANNT (KOBINET) Kategorien Nachrichten

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/spsvw16