Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Hilfsaktion für Hournalist'innen in Afghanistan
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Bund muss Qualität inklusiver Bildung verbessern

Logo des SoVD
Logo des SoVD
Foto: SoVD

BERLIN (KOBINET) Im Lichte des Finanzpaktes zwischen Bund und Ländern müsse auch die Qualität inklusiver Bildung verbessert werden. Angesichts des Kabinettsbeschlusses zum künftigen Bund-Länder-Finanzpakt mahnte dies der Präsident des Sozialverbandes Deutschland (SoVD) Adolf Bauer an.

"Es ist gut, dass der Finanzpakt neue Gestaltungsräume des Bundes für inklusive Bildung schafft. Und dies gilt insbesondere mit Blick auf den notwendigen Umbau von Schulen. Jedoch bedeutet inklusive Bildung weitaus mehr als barrierefreie Schulen. Denn die Qualität dieser Bildung ist vielerorts unzureichend. Dabei geht es zum Beispiel um Fragen der Schulentwicklung und der Lehrerqualifizierung. Hier muss der Bund seine Verantwortung wahrnehmen und endlich gegensteuern", betonte Adolf Bauer.

 

BERLIN (KOBINET) Kategorien Nachrichten

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/saev127