Werbung

Springe zum Inhalt

Technischer Defekt beendete Tour in Hamburg

Matthias Klei mit Begleitern am Hamburger Ortsschild
Matthias Klei mit Begleitern am Hamburger Ortsschild
Foto: Matthias Klei

HAMBURG (KOBINET) Von Bielefeld nach Bremerhaven sollte die Tour von Matthias Klei ursprünglich mit dem Elektrorollstuhl reichen. Nach spannenden Tagen und vielen Gesprächen auf der Strecke zwang ihn am Samstag ein technischer Defekt am Elektrorollstuhl letztendlich in in Hamburg in die Knie.

Auf seiner Facebook-Seite hat Matthias Klei den Verlauf seiner Tour dokumentiert und viel Zuspruch bekommen. "Die Tour ist jetzt wirklich beendet. An dieser Stelle möchte ich ein großes Danke aussprechen an die, die mich an den sechs Tagen begleitet haben. Ohne die wäre die Tour nicht umsetzbar gewesen. Aber es gibt auch noch Leute, die während der Tour im Hintergrund agiert haben, auch an diese ein großes Dankeschön. Wiederum gibt es die Leute, die nicht mit auf der Tour waren, aber die die ganze Vorbereitung mit mir zusammen gemacht haben, von Tourplan bis Pressearbeit", schrieb Matthias Klei am Sonntag in Facebook.

Link zur Facebook-Seite von Matthias Klei