Menu Close
Hinweis: Dieser Beitrag wurde von der alten Website importiert und gegebenenfalls vorhandene Kommentare wurden nicht übernommen. Sie können den Original-Beitrag mitsamt der Kommentare in unserem Archiv einsehen: Link

Inklusion ist menschenrechtlicher Begriff

Dr. Valentin Aichele
Dr. Valentin Aichele
Foto: DIMR/Amélie Losier

1024w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1152/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/cRGhwpmWexFYsKMdn41Uj6olTXA2JgEyVBNaqt590P38COSkIQZ7iLDrfHbv.jpg"/>
Dr. Valentin Aichele
Foto: DIMR/Amélie Losier

1152w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1280/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/cRGhwpmWexFYsKMdn41Uj6olTXA2JgEyVBNaqt590P38COSkIQZ7iLDrfHbv.jpg"/>
Dr. Valentin Aichele
Foto: DIMR/Amélie Losier

1280w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1536/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/cRGhwpmWexFYsKMdn41Uj6olTXA2JgEyVBNaqt590P38COSkIQZ7iLDrfHbv.jpg"/>
Dr. Valentin Aichele
Foto: DIMR/Amélie Losier

1536w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1920/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/cRGhwpmWexFYsKMdn41Uj6olTXA2JgEyVBNaqt590P38COSkIQZ7iLDrfHbv.jpg"/>
Dr. Valentin Aichele
Foto: DIMR/Amélie Losier

1920w" sizes="(max-width: 1024px) 1024px, (max-width: 1152px) 1152px, (max-width: 1280px) 1280px, (max-width: 1536px) 1536px, (max-width: 1920px) 1920px" src="https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/cRGhwpmWexFYsKMdn41Uj6olTXA2JgEyVBNaqt590P38COSkIQZ7iLDrfHbv.jpg"/>
Dr. Valentin Aichele
Foto: DIMR/Amélie Losier

BERLIN (KOBINET) Für den Leiter der Monitoringstelle zur UN-Behindertenrechtskonvention, Dr. Valentin Aichele, ist Inklusion seit dem Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention im Jahr 2006 auch ein substanzieller menschenrechtlicher Begriff. Dies machte er in einem Beitrag mit dem Titel "Inklusion ist mehr als Integration" in der ZEIT ONLINE in seinem gestern erschienenen Gastbeitrag deutlich.

Inklusion unterstreiche die staatliche Verpflichtung, Menschen mit Behinderungen „gleichberechtigt mit anderen“ die gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen, schreibt Dr. Valentin Aichele unter anderem als Antwort auf einen Gastbeitrag der saarländischen Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer mit der Überschrift „Nicht mit der Brechstange“ in Sachen Inklusion. Die beiden Positionen machen deutlich, welche Welten bei dem Verständnis und in der Diskussion zum Thema Inklusion derzeit aufeinander treffen.

Link zum ZEIT ONLINE-Beitrag von Dr. Valentin Aichele

Link zum ZEIT ONLINE-Beitrag von Annegret Kramp-Karrenbauer vom 25. Juli 2014