Menu Close
Hinweis: Dieser Beitrag wurde von der alten Website importiert und gegebenenfalls vorhandene Kommentare wurden nicht übernommen. Sie können den Original-Beitrag mitsamt der Kommentare in unserem Archiv einsehen: Link

Minister dankt ZsL Mainz für großes Engagement

Alexander Schweitzer
Alexander Schweitzer
Foto: MSAGD RLP

1024w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1152/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/OKdzrCNe2LlxUVigfhHay3M0j5BR9uDmqoZ8nc67AGXJSWTQFkPpYtEbw1sv.jpg"/>
Alexander Schweitzer
Foto: MSAGD RLP

1152w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1280/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/OKdzrCNe2LlxUVigfhHay3M0j5BR9uDmqoZ8nc67AGXJSWTQFkPpYtEbw1sv.jpg"/>
Alexander Schweitzer
Foto: MSAGD RLP

1280w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1536/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/OKdzrCNe2LlxUVigfhHay3M0j5BR9uDmqoZ8nc67AGXJSWTQFkPpYtEbw1sv.jpg"/>
Alexander Schweitzer
Foto: MSAGD RLP

1536w" sizes="(max-width: 1024px) 1024px, (max-width: 1152px) 1152px, (max-width: 1280px) 1280px, (max-width: 1536px) 1536px" src="https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/OKdzrCNe2LlxUVigfhHay3M0j5BR9uDmqoZ8nc67AGXJSWTQFkPpYtEbw1sv.jpg"/>
Alexander Schweitzer
Foto: MSAGD RLP

MAINZ (KOBINET) Der rheinland-pfälzische Sozialminister Alexander Schweitzer hat vor kurzem das Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen in Mainz (ZsL) besucht und sich dabei über die vielfältigen Beratungs- und Unterstützungsangebote des Vereins informiert. Bei dem Treffen bedankte sich der Minister für die Einladung und das Engagement.

„Ich habe Ihre Einladung sehr gerne angenommen. So kann ich mich persönlich für Ihr unermüdliches ehrenamtliches Wirken für Menschen mit Behinderungen herzlich bedanken“, sagte Alexander Schweitzer. Begleitet wurde der Minister vom rheinland-pfälzischen Landesbehindertenbeauftragten Matthias Rösch, der selbst Gründungsmitglied des ZsL und aktuell Beiratsmitglied ist. Alexander Schweitzer sagte, er freue sich, dass das ZsL sich erfolgreich im Bereich der beruflichen Teilhabe für Menschen mit Behinderungen einsetze. So helfe das ZsL arbeitsuchenden schwerbehinderten Menschen in Mainz und Rheinhessen dabei, auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. „Auch Jugendliche mit Behinderungen aus Förderschulen und Schwerpunktschulen werden beim Übergang von der Schule in den Beruf tatkräftig dabei unterstützt, eine Beschäftigung außerhalb einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung zu finden“, so der Minister.

Das ZsL erhält jährlich eine Zuwendung des Landes Rheinland-Pfalz in Höhe von 100.000 Euro, die zur Deckung der Personal- und Sachkosten eingesetzt werden. Darüber hinaus erhält es Landesmittel zur Durchführung von Projekten zur Verbesserung der Teilhabe, Gleichstellung und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung. Der Verein wurde 1993 von Menschen mit Behinderungen gegründet, die sich in der Interessenvertretung und der Beratung engagieren. Das ZsL ist der Idee des selbstbestimmten Lebens verbunden und ist Mitglied in der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL e.V.).

Link zu weiteren Infos über das ZsL Mainz