Menu Close
Hinweis: Dieser Beitrag wurde von der alten Website importiert und gegebenenfalls vorhandene Kommentare wurden nicht übernommen. Sie können den Original-Beitrag mitsamt der Kommentare in unserem Archiv einsehen: Link

6. Konferenz der Vertragsstaaten der UN-Behindertenrechtskonvention

UNO-Hauptquartier und Flagge
UNO-Hauptquartier und Flagge
Foto: UNO

1024w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1152/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/SIZ9aEGb5WFHwUsetCo8BT3qrv6clJXDNOgjui2LPV4pzk0RAdhfmx1yKY7n.jpg"/>
UNO-Hauptquartier und Flagge
Foto: UNO

1152w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1280/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/SIZ9aEGb5WFHwUsetCo8BT3qrv6clJXDNOgjui2LPV4pzk0RAdhfmx1yKY7n.jpg"/>
UNO-Hauptquartier und Flagge
Foto: UNO

1280w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1536/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/SIZ9aEGb5WFHwUsetCo8BT3qrv6clJXDNOgjui2LPV4pzk0RAdhfmx1yKY7n.jpg"/>
UNO-Hauptquartier und Flagge
Foto: UNO

1536w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1920/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/SIZ9aEGb5WFHwUsetCo8BT3qrv6clJXDNOgjui2LPV4pzk0RAdhfmx1yKY7n.jpg"/>
UNO-Hauptquartier und Flagge
Foto: UNO

1920w" sizes="(max-width: 1024px) 1024px, (max-width: 1152px) 1152px, (max-width: 1280px) 1280px, (max-width: 1536px) 1536px, (max-width: 1920px) 1920px" src="https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/SIZ9aEGb5WFHwUsetCo8BT3qrv6clJXDNOgjui2LPV4pzk0RAdhfmx1yKY7n.jpg"/>
UNO-Hauptquartier und Flagge
Foto: UNO

NEW YORK (KOBINET) Kürzlich fand in New York die sechste Konferenz der Vertragsstaaten der Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen statt. 

Im Rahmen der Veranstaltungen berieten die nunmehr schon 133 Mitgliedsstaaten über zahlreiche Aspekte der Konventionsumsetzung. Organisationen wie UNICEF und UNDP erläuterten ihre jüngsten Berichte und Entwicklungsprogramm.

BIZEPS-INFO bringt heute einen Bericht von Dr. Marianne Schulze, die bei der Veranstaltung in New York anwesend war.