Werbung:
Hilfsabfrage.de Flucht Behinderung
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Text Live-Blog Flucht und Behinderung
Springe zum Inhalt

Aktion gegen Ableismus von Katrin Langensiepen

Poster: #AbleismTellsMe
Poster: #AbleismTellsMe
Foto: Katrin Langensiepen

Brüssel (kobinet) "Zum EU Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen wollen wir gemeinsam maximale Aufmerksamkeit auf das Thema 'Ableismus' in unserer Gesellschaft lenken", das teilt die Europaabgeordnete der Grünen, Katrin Langensiepen, mit und veröffentlichte bereits eine Reihe von Videos zum Thema Ableismus mit dem Hashtag #AbleismTellsMe.

"Allgemein bleibt 'Ableismus', Behindertenfeindlichkeit und Diskriminierung, in der Gesellschaftlich wenig diskutiert. Wir kennen die Bemerkungen, seien sie subtil oder nicht. Anders, schwach, nicht gut genug, ohne sexuelle Identität oder unmündig sein, diese Vorurteile werden uns Menschen mit Behinderungen täglich vermittelt. Zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai wollen wir das ändern und gemeinsam Aufmerksamkeit auf das Thema lenken. Grund für Ableismus ist der Mangel an Inklusion und Barrierefreiheit, in der Schule, auf dem Arbeitsmarkt, im Verkehr, in unserer Gesellschaft allgemein. Auf EU Ebene kämpfe ich dafür, dass diese Menschenrechte endlich von den Mitgliedstaaten umgesetzt werden", heißt es vonseiten von Katrin Langensiepen auf YouTube, wo bereits erste Videos zu Erfahrungen mit Ableismus eingestellt wurden.

Links zur von Katrin Langensiepen gestarteten Aktion zum Ableismus

Twitter: https://twitter.com/k_langensiepen/status/1522108372916518912?s=20&t=5zrU2QaOhd5JcS7mB89eww

Instagram: https://www.instagram.com/tv/CdK6xs8A-oZ/?igshid=YmMyMTA2M2Y=

Facebook: https://fb.watch/cPm-o086TT/

YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLXkP-MHpjYDgjbOPNfOGScf-Zugfb4STO

Brüssel (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/saey679