Werbung:
Hilfsabfrage.de Flucht Behinderung
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Text Live-Blog Flucht und Behinderung
Springe zum Inhalt

Landesbehindertenbeirat Brandenburg hat neue Vorsitzende

Portraitfoto Monika Paulat
Die Vorsitzenden des Landesbehindertenbeirates Monika Paulat
Foto: Privat

BERLIN (kobinet) Seit Mitte März ist Monika Paulat neue Vorsitzende des Landesbehindertenbeirat (LBB) Brandenburg. Bisher war sie Mitglied des SoVD Landesvorstand Berlin-Brandenburg. Monika Paulat folgt der bisherigen LBB-Vorsitzenden Marianne Seibert, die sich in ihrer 20jährigen Amtszeit um den LBB in großem Maße verdient gemacht hat.

Die SoVD Landesvorsitzende Ursula Engelen-Kefer gratulierte der neuen LBB-Vorsitzenden herzlich: „Wir freuen uns als SoVD Landesverband über diese verantwortungsvolle Aufgabe. Die Sorge für Menschen mit Behinderungen ist in unserer jetzt über 100jährigen Geschichte ein wesentliches Anliegen. Ich bin sicher: Bei Monika Paulat ist der LBB-Vorsitz in guten Händen.“

Der LBB ist Berater der Landesregierung; über seine Mitglieder vertritt er die Interessen, Forderungen und Anliegen der Menschen mit Behinderungen im politischen Raum und verschafft ihnen Gehör und Aufmerksamkeit. Das wird in der Zukunft noch größere Bedeutung erlangen, wenn die finanziellen Ressourcen knapper werden.

BERLIN (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sx23578