Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Hilfsaktion für Hournalist'innen in Afghanistan
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Bei Leichter Sprache ständig lernen

Achteckigen Schild mit weißen Rand und rotem Hintergrund sowie der Aufschrift HALT
Logo: Halt Leichte Sprache
Foto: gemeinfrei

Côté Langues (kobinet) Die Übersetzerin Andrea Halbritter ist zugleich vom Netzwerk Leichte Sprache zertifiziert und hilft auch dabei, wenn es darum geht, Texte in Leichte Sprache zu übertragen. Leichte Sprache einmal erlernt und entsprechend zertifiziert, dann kann man das auch - einer solchen Feststellung würde Andrea Halbritter gewiss energisch widersprechen. In ihrem Blog berichet sie nämlich auch darüber, was sie von ihrer Prüfgruppe gelernt hat.

So wurde sie immer wieder darauf aufmerksam gemacht, dass Wörter möglichst kurz sein sollten und, dass man Wörter vermeiden sollte, die mehrere Bedeutungen haben. Andrea Halbritter musste als erfahrene Übersetzerin lernen, dass in der Leichten Sprache Pronomen verwirren können. Wenn eine Frau ihre Freundin lange nicht gesehen hat, dann sollte der nächste Satz eben nicht "Sie ruft sie aber oft an" lauten, sondern "Sie ruft ihre Freundin aber oft an". Der Gebrauch der beiden Pronomen im ersten Beispiel könnte eben verwirren.

Für alle, die sich den ganzen Text zu diesem Thema ansehen möchten, kann dies unter diesem Link nachlesen.

Côté Langues (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/saklno5