Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Nicht sehen darf nicht bedeuten, nicht gesehen zu werden

Porträt von Jennifer Sonntag mit ihr daneben
Porträt von Jennifer Sonntag mit ihr daneben
Foto: Dirk Rotzsch

Halle (kobinet) Jennifer Sonntag startet in diesem Jahr als Kuratoriumsmitglied für die PRO RETINA. Denn sie ist der Meinung: "Nicht sehen darf nicht bedeuten, nicht gesehen zu werden." Mit PRO RETINA möchte die engagierte Journalistin also dabei helfen, Unsichtbares sichtbar zu machen und Menschen zu empowern, die von degenerativen Netzhauterkrankungen betroffen sind.

Zum "PRO RETINA Kuratorium heißt es: "Mit prominenter Unterstützung ins Jahr 2021. Miteinander verbunden sein und gemeinsam Kräfte bündeln. Dafür steht das neu gegründete PRO RETINA Kuratorium bestehend aus: Saliya Kahawatte, Johann König, Helge Leiberg, Dörte Maack, Maik Meuser, Jean Pütz, Jennifer Sonntag und Saskia de Vries. Diese Menschen werden ihre gesammelten Lebenserfahrungen und ihre Zeit ehrenamtlich für die gemeinsamen Ziele einsetzen. 'Wir sind stolz und neugierig auf die kommenden, spannenden Projekte. Durch die Unterstützung des Kuratoriums werden immer mehr Menschen von unserer Arbeit und unseren Zielen ,Forschung fördern - Krankheit bewältigen - selbstbestimmt leben' erfahren', so Dario Madani, Vorstandsvorsitzender von PRO RETINA."

Das Besondere dabei sei: Alle wüssten genau, worum es geht, da sie entweder selbst von einer Augen- bzw. Netzhauterkrankung betroffen sind, sich zu Angehörigen von Betroffenen zählen oder den Wert der Selbsthilfe persönlich erfahren durften. "Derzeit befinden wir uns am Anfang eines kreativen Prozesses, bei dem wir gemeinsam herausfinden, welche Themen am besten durch die Kuratoriumsmitglieder hervorgehoben werden. Die Identifikation mit dem Verein jedes einzelnen ist wichtig, um authentisch und motiviert ehrenamtlich aktiv zu sein", so Dario Madani. Vorgestellt werden die einzelnen Mitglieder unter anderem auf der PRO RETINA Homepage und sind dort mit ihren individuellen Lebenswegen und Motivationen zu sehen: www.pro-retina.de/kuratorium.

Halle (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sbfhu59