Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner mit Inklusion Jetzt und der Schrift Dabei am 5. Mai - Live-Blog zum Protesttag
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Kampagne: Diskriminierung ist verboten – das AGG schützt

Schild: Diskriminierung ist verboten!
Schild: Antidiskriminierungsstelle des Bundes
Foto: Antidiskriminierungsstelle des Bundes

Berlin (kobinet) Heute, am 2. November 2020, startet die neue Plakatkampagne der Antidiskriminierungsstelle, mit der diese bundesweit über das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz informiert. Unter dem Motto "Diskriminierung ist verboten – das AGG schützt" möchte die Antidiskriminierungsstelle den Diskriminierungsschutz in Deutschland bekannter machen, Arbeitgeber, Vermieter sowie Anbieter von Gütern und Dienstleistungen für das gesetzliche Benachteiligungsverbot sensibilisieren, aber auch die Politik an die Bedeutung nachhaltiger Antidiskriminierungsgesetzgebung erinnern.

Die drei Kampagnenmotive finden sich auf der dazugehörigen Kampagnenwebseite unter www.agg-schuetzt.de. Dort wurden auch wichtige Informationen und Unterstützungsangebote zusammengestellt. Die Motive der Kampagne werden in den Kalenderwochen 45 und 46 bundesweit in unterschiedlichen Formaten digital und auf Plakaten zu sehen sein. Über 6.200 Plakatflächen in kleineren und mittelgroßen deutschen Städten, über 1.700 digitale Flächen an Zug- und S-Bahnhöfen in allen größeren Städten, über 170 Plakat- und digitale Flächen im Regierungsviertel werden zu sehen sein.

Online wird die Kampagne auf den Social-Media-Kanälen der Antidiskriminierungsstelle durch eigens dafür produziere Videos begleitet. Die Motive der Kampagne können auf dder Webseite als Poster im A1-Format sowie als Postkartensets bestellt werden.

Berlin (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/scoyz68

Click to access the login or register cheese