Werbung

Springe zum Inhalt

Integrationsfest weicht nicht rechter Veranstaltung in Plauen

Drei rote Ausrufezeichen
Drei rote Ausrufezeichen
Foto: ForseA e.V.

PLAUEN (KOBINET) In Plauen soll das Integrationsfest "Voll Normal" am kommenden Samstag auf dem Theaterplatz wie geplant stattfinden. Die Diakonie Auerbach und die Stadt Plauen wollen der später angemelddeten Aktion der Partei Der Dritte Weg in unmittelbarer Nachbarschaft am Landratsamt nun doch nicht weichen. Vielmehr wollen die Stadt und die Diakonie ein Zeichen gegen Ausgrenzung setzen, wie die Freie Presse in ihrer Online-Ausgabe berichtet.

Link zum Bericht in der Freien Presse vom 22.5.2019

Link zum Bericht in den kobinet-nachrichten vom 21.5.2019