Werbung

Springe zum Inhalt

Ortschaftsrat blockiert barrierefreien Bushaltestellenbau

Daumen runter
Daumen runter
Foto: omp

LEIPZIG (KOBINET) Als Beispiel dafür, wie schwierig der gesetzlich geforderte Umbau von Haltestellen für Busse und Bahnen zuweile ist, hat Alexander Ahrens von der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) auf einen Bericht der Leipziger Volkszeitung hingewiesen. Im Leipziger Stadtteil Lindenthal ist wegen des Umbaus einer Bushaltestelle ein Streit zwischen der Stadtverwaltung und dem Ortschaftsrat entbrannt, der nicht nur einen Baustopp bewirkt hat, sondern die Stadtkasse belastet und damit Steuerzahler*innen viel Geld kosten wird.

Link zum Bericht in der Leipziger Volkszeitung