Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Hilfsaktion für Hournalist'innen in Afghanistan
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Finale der Blindenfußball-Bundesliga am Wochenende in Bonn

Spielszene der Blindenfußball-Bundesliga - Kämpfe vor dem Ball unmittelbar vor dem Tor
Spielszene der Blindenfußball-Bundesliga
Foto: Carsten Kobow

HENNEF (kobinet) Die diesjährigen Saison der Blindenfußball-Bundesliga steht am kommenden Wochenende vor einem Entscheidungsspiel. Die acht Teams sind diesmal auf dem Münsterplatz in Bonn zu Gast. Dort bestreiten sie am kommenden Sonnabend das „Endspiel“ um Blindenfußball-Meisterschaft 2021. Das Spitzenspiel um die Deutsche Meisterschaft zwischen dem MTV Stuttgart und dem FC St. Pauli beginnt um 16.30 Uhr.

Der FC St. Pauli beendete die vergangenen drei Spielrunden als Deutschlands beste Blindenfußball-Mannschaft nach der Vorrunde. Dreimal unterlagen die Hamburger anschließend im Finale. Im Jahr 2018 verlor das Team mit 1:2 gegen den MTV Stuttgart. Beide Tore der Schwaben erzielte Alexander Fangmann. 2019 siegten die Sportfreunde Blau-Gelb Marburg im Penalty-Schießen. Im vergangenen Jahr gewann wiederum der MTV Stuttgart mit 3:0-Toren nach Fangmanns Hattrick in der zweiten Halbzeit. Vor dieser Saison wurde der Modus geändert und die Finalspiele abgeschafft. Die Abschlusstabelle soll entscheiden. Punktgleich mit dem Rekordmeister MTV Stuttgart steht der FC St. Pauli aufgrund des besseren Torverhältnisses aktuell an der Tabellenspitze. Paulis Problem: Im letzten Spiel der Saison heißt der Gegner MTV Stuttgart. Die letzte Treppenstufe ist sehr hoch.

An diesem Sonnabend findet nun der fünfte und letzte Spieltag der diesjährigen Saison der Blindenfußball-Bundesliga statt. Die vier Punktspiele werden ab 8.30 Uhr auf dem Bonner Münsterplatz ausgetragen. Um 16.30 Uhr ist Anpfiff für die allesentscheidende Partie: FC St. Pauli gegen MTV Stuttgart. Damit endet die 14. Saison der Liga, die seit dem Jahr 2008 von der DFB-Stiftung Sepp Herberger, dem Deutschen Behindertensportverband und dem Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband organisiert und finanziert wird.

HENNEF (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sdetw24