Was wäre, wenn ...

Veröffentlicht am von Ottmar Miles-Paul

Symbol Fragezeichen
Symbol Fragezeichen
Bild: ht

Frankfurt am Main (kobinet) Was wäre, wenn nichtbehinderte Menschen die Erfahrungen im Alltag machen würden, mit denen behinderte Menschen ständig ringen müssen. Wie groß wäre der Aufschrei angesichts dieser Zustände? Die zweimalige Rad-Olympiasiegerin Kristina Vogel, die seit einem Unfall einen Rollstuhl nutzt, hätte sich früher wohl auch kaum vorstellen können, dass es für Rollstuhlnutzer*innen zuweilen gar nicht so einfach ist, zu reisen. Nun hat sie selbst ihre Erfahrungen mit der Deutschen Bahn gemacht und darauf öffentlich hingewiesen. 

Link zum Beitrag der Frankfurter Allgemeinen über die Fahrt von Kristina Vogel von Erfurt zum Frankfurter Flughaben, bzw. zum Frankfurter Hauptbahnhof