Noch viel zu tun im Ilm-Kreis

Veröffentlicht am von Ottmar Miles-Paul

Symbol Prozent
Symbol Prozent
Bild: ht

Wieviel es noch zur Beschäftigung behinderter Menschen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu tun gibt, zeigt ein Blick in so manche Region in Deutschland. Im Ilm-Kreis in Mittelthüringen leben beispielsweise derzeit 10.800 behinderte Menschen. Zuletzt waren im Ilm-Kreis einem Bericht der Thüringer Allgemeinen zufolge über 900 davon mit einer Schwerbehinderung in 239 beschäftigungspflichtigen Unternehmen beschäftigt. Es waren jedoch 280 Pflichtplätze unbesetzt. Damit liegt dem Bericht zufolge die Beschäftigungsquote über alle Branchen bei 3,8 Prozent, bei privaten Arbeitgebern sogar nur bei 3,5 Prozent.

Link zum Bericht der Thüringer Allgemeine