Adventkalender mit Gebärden

Veröffentlicht am von Hartmut Smikac

Adventkalender mit Gebärden
Adventkalender mit Gebärden
Bild: Kopie der Website / kobinet-hs

Ziethen (kobinet) Mit dem ersten Dezember beginnt für die spannende Zeit der Vorweihnacht. Jeden Morgen muss gleich nach dem Aufstehen die nächste Tür im Adventlkalender geöffnet werden. Dieses Erlebnis haben in diesem Jahr auch Kinder, die in Gebärdensprache kommunizieren. Morgen öffnet der Kindergebärden-Adventskalender seine Türchen.

Jeden Tag bis zum 24. Dezember können nun hier Kinder und Eltern Weihnachtslieder, Verse und Reime entdecken. Auf diesem Adventkalender erwartet alle ein buntes Potpourri von Ideen aus den Archiven, neuem Gebärdenspaß und Videos – mal mit Gebärdensprache, mal mit lautsprachbegleitenden Gebärden, mal mit Kindergebärden. Dies sind ausgewählte Gebärden der Deutschen Gebärdensprache, die sprachbegleitend gezeigt werden, um das Gesagte zu verdeutlichen.

Diesen Advendskalender hat Birgit Butz gemeinsam mit Nadine und Jette von Deetzen online gestellt. Jette ist neun Jahre alt, trägt Hörimplantate und lernt deshalb zusammen mit ihrer Familie Gebärdensprache. Sie singt für ihr Leben gerne und das ist dann an jedem Tag der Vorweihnacht zu spüren.

In den Adventskalender für Kinder mit Gebärden kann man also jeden Tag reinhören und sich alles auf der Internetseite "Kindergebärden" ansehen.

Lesermeinung schreiben?

Beim erstmaligen Schreiben Ihrer Lesermeinung werden Sie zur Registrierung geleitet. Dabei erkennen Sie die Nutzungsbedingungen und die Netiquette an.Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail. Bitte schauen Sie auch in Ihren Spamordner. Bestätigen Sie den Empfang durch Klicken auf den angezeigten Link. Sie erhalten ein Fenster und ergänzen Ihren Anzeigenamen und Ihren persönlichen Namen zur E-Mailadresse. Die Lesermeinung ist auf 2000 Zeichen begrenzt und Sie können bis 14 Tage nach Veröffentlichung der Nachricht schreiben.