Manifest der Kommunistischen Partei in Leichter Sprache

Veröffentlicht am von Ottmar Miles-Paul

Schild: Halt bitte Leichte Sprache
Schild: Halt bitte Leichte Sprache
Bild: Mensch zuerst

Trier (kobinet) Anlässlich seiner Teilnahme an den Feierlichkeiten zum 200. Geburtstag von Karl Marx in Trier ist der rheinland-pfälzische Landesbehindertenbeauftragte Matthias Rösch auf etwas ganz Besonderes für all diejenigen gestoßen, die sich mit dem Lesen der Literatur von Karl Marx und Friedrich Engels schwer tun. Das Manifest der Kommunistischen Partei zusammen mit einer Broschüre zur aktuellen Ausstellung über Karl Marx in Trier wurde nun nämlich auch in Leichter Sprache übersetzt.

"Karl Marx hat sein Manifest
in einem alten Deutsch geschrieben.
Sein Text und seine Sätze sind sehr lang.
Das kann nicht jeder leicht verstehen.

Manche Menschen interessieren sich für Politik.
Aber sie können nicht so gut lesen.
Deshalb gibt es Texte in Leichter Sprache." So heißt es in der Ankündigung

Der Band erscheint anlässlich der Sonderausstellung "Karl Marx 1818-1883 - Stationen eines Lebens", die vom 5. Mai bis zum 21. Oktober 2018 im Stadtmuseum Simeonstift Trier stattfindet.

  • Idee: Dorothée Henschel, Stadtmuseum Simeonstift Trier
  • Text: Anne-Kathrin Berg. Lebenshilfe Rheinland-Pfalz
  • Prüfgruppe: in.betrieb Gesellschaft für Teilhabe und Integration und Beate Macher, Lebenshilfe-Werke Trier GmbH
  • 60 Seiten
  • Preis 8,50 Euro

Link zu weiteren Infos