Dunkle Seite der Medizingeschichte auch Thema in Wien

Veröffentlicht am von Ottmar Miles-Paul

Infozeichen
Infozeichen
Bild: domain public

Wien (kobinet) Nach dem Bericht des Bayerischen Rundfunks über Medikamententests in Einrichtungen der sogenannten Behindertenhilfe bis in die 70er Jahre, hat Martin Ladstätter den kobinet-nachrichten mitgeteilt, dass die Aufarbeitung der dunklen Seite der Medizingeschichte auch Thema in Wien ist. Der Online-Nachrichtendienst zu Behindertenfragen BIZEPS hatte bereits letztes Jahr über die Vorstellung einer Studie über die Unterbringung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen in der Wiener Psychiatrie zwischen 1945 und 1989 berichtet.

Link zum BIZEPS-Bericht

Link zum kobinet-Bericht über die Recherchen des Bayerischen Rundfunks zu Medikamententests in Behinderteneinrichtungen