Bundesteilhabegesetz Thema beim Fürsorgetag

Veröffentlicht am von Ottmar Miles-Paul

Symbol Paragraf
Symbol Paragraf
Bild: ht

Stuttgart (kobinet) Das Bundesteilhabegesetz wird auch Thema beim 81. Deutschen Fürsorgetag vom 15. - 17. Mai in Stuttgart sein. "Leistungsträger und Leistungserbringer stehen vor der Herausforderung, die komplexen Neuregelungen umzusetzen. Die weitreichenden und tiefgreifenden Änderungen in den Sozialgesetzbüchern werfen dabei Fragen auf, über die wir uns gemeinsam mit Ihnen austauschen wollen", heißt es in der Ankündigung.

Auf dem 81. Deutsche Fürsorgetag, der vom 15. bis 17. Mai 2018 in Stuttgart stattfindet, sollen einige Fragen aufgegriffen und erörtert werden, beispielsweise in folgenden Veranstaltungen:

  • 2.3 Ressourcen nutzen, Flexibilität fördern – Möglichkeiten zur Teilhabe am Arbeitsleben im Zeitalter des BTHG
  • 2.7 Inventur: Erste Bilanz zu den großen Reformpaketen in der Alten- und Behindertenhilfe
  • 4.4 Gemeinsam mehr möglich machen – Umsetzung des BTHG

Link zu weiteren Informationen unter www.deutscher-fuersorgetag.de

Lesermeinung schreiben?

Beim erstmaligen Schreiben Ihrer Lesermeinung werden Sie zur Registrierung geleitet. Dabei erkennen Sie die Nutzungsbedingungen und die Netiquette an.Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail. Bitte schauen Sie auch in Ihren Spamordner. Bestätigen Sie den Empfang durch Klicken auf den angezeigten Link. Sie erhalten ein Fenster und ergänzen Ihren Anzeigenamen und Ihren persönlichen Namen zur E-Mailadresse. Die Lesermeinung ist auf 2000 Zeichen begrenzt und Sie können bis 14 Tage nach Veröffentlichung der Nachricht schreiben.