66 Prozent stimmten für große Koalition

Veröffentlicht am von Ottmar Miles-Paul

SPD-Fahne auf dem Willy-Brandt-Haus
SPD-Fahne auf dem Willy-Brandt-Haus
Bild: Irina Tischer

Berlin (kobinet) Die Mitglieder der SPD haben mehrheitlich für eine erneute große Koalition aus CDU, SPD und CSU gestimmt. Heute wurde im Willy-Brandt-Haus, der Parteizentrale der SPD in Berlin, das Ergebnis des Mitglieder-Votums bekannt gegeben. Mit 66,02 Prozent der gültigen abgegebenen Stimmen stimmten die SPD-Mitglieder für die Fortsetzung der großen Koalition. Gut ein Drittel der gültigen Stimmen fielen gegen die Fortsetzung einer solchen Koalition aus. Damit ist der Weg für eine weitere große Koalition freigegeben.

Lesermeinungen zu “66 Prozent stimmten für große Koalition” (1)

Von Behindert_im_System

Was sind 66% nach sechs Monaten derer, die groß auftraten und doch nur dem Selbsterhalt der Funktion und Person mehrfach ihre Meinungen änderten? Wer durch Mitläufer sich stabilisieren will und dies als Erfolg feiert, darf sich nicht wundern, wenn die Zweifel ansteigen.

.

Lesermeinung schreiben?

Beim erstmaligen Schreiben Ihrer Lesermeinung werden Sie zur Registrierung geleitet. Dabei erkennen Sie die Nutzungsbedingungen und die Netiquette an.Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail. Bitte schauen Sie auch in Ihren Spamordner. Bestätigen Sie den Empfang durch Klicken auf den angezeigten Link. Sie erhalten ein Fenster und ergänzen Ihren Anzeigenamen und Ihren persönlichen Namen zur E-Mailadresse. Die Lesermeinung ist auf 2000 Zeichen begrenzt und Sie können bis 14 Tage nach Veröffentlichung der Nachricht schreiben.