Menu Close

Jürgen Schmidt kandidiert in Wasungen für den Stadtrat

Jürgen Schmidt
Jürgen Schmidt
Foto: privat

Wasungen (kobinet) Dem Aufruf der kobinet-nachrichten in Zusammenarbeit mit dem Projekt Empowerment zur Selbstvertretung des Bildungs- und Forschungsinstitut zum selbstbestimmten Leben Behinderter (bifos), wonach sich behinderte Kandidat*innen für die anstehenden Wahlen vorstellen und ihre Ziele schildern können, sind mittlerweile einige gefolgt. Jürgen Schmidt kandidiert ebenfalls und zwar für die Kommunalwahl am 26. Mai 2024 in Thüringen. Als Parteiloser tritt der Rollstuhlnutzer kommenden Sonntag für die Wahl des Stadtrats in Wasungen an. Der Einsatz für Barrierefreiheit ist eines der zentralen Ziele von Jürgen Schmidt, wie er in seinem Statement auf Facebook ankündigte.

Facebook-Post von Jürgen Schmidt

Folgenden Text hat Jürgen Schmidt auf seiner Facebook-Seite gepostet:

„Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger von Wasungen!

Auch wenn ich vielen schon bekannt bin, möchte ich mich Ihnen kurz noch einmal vorstellen: Ich heiße Jürgen Schmidt (59), bin verheiratet und wohne seit 1997 in Wasungen. Ich bin gelernter Wirtschaftskaufmann und staatlich anerkannte Fachkraft für soziale Arbeit. Aufgrund einer Erkrankung wurde ich Erwerbsminderungsrentner und arbeite noch stundenweise in der Evangelischen Seniorenpflege ‚Am Schloss‘ in Schmalkalden. Ich gehöre keiner Partei an und wurde im christlichen Glauben erzogen. Der Glaube trägt mich und prägt mein Handeln. Als Rollstuhlfahrer ist mir sehr daran gelegen, Barrieren abzubauen und den Gedanken der Inklusion Wirklichkeit werden zu lassen. Das heißt, alle Menschen sollen die Möglichkeit erhalten, selbstbestimmt und gleichberechtigt am Leben in der Gemeinschaft teilhaben zu können. Ich kann für mich sagen, dass Wasungen in all den Jahren zu meiner zweiten Heimat geworden ist. Ich lebe gern hier und mag die Stadt und vor allen Dingen die Menschen, die in ihr wohnen. Ich möchte an dieser Stelle nichts versprechen, was ich nicht halten kann. Aber ich verspreche, dass ich mich als Stadtrat dafür einsetzen werde, die Interessen der Stadt zu vertreten, damit sie noch liebens- und lebenswerter für alle wird. Darum bitte ich Sie: Geben Sie mir am 26.05.2024 ihre Stimme!“

Link zur Facebookseite von Jürgen Schmidt

Weitere behinderte Kandidat*innen, die dieses Jahr für Wahlen kandidieren, können sich mit ähnlichen Berichten an kobinet-Redakteur Ottmar Miles-Paul per Mail an [email protected] wenden.

Link zum Aufruf der kobinet-nachrichten zu Berichten über behinderte Kandidat*innen vom 22. April 2024

Link zum kobinet-Bericht über die Kandidatur von Markus Walloschek für die Kommunalwahl am 26. Mai 2024 in Erfurt

Link zum kobinet-Bericht über die Kandidatur von Daniel Flock für die Kommunalwahl am 9. Juni für den Kreistag in Bad Kreuznach

Link zum kobinet-Bericht über die Kandidatur von Carsten Ondreka für die Kommunalwahl am 9. Juni für den Stadtrat in Kaiserslautern

Link zum kobinet-Bericht über die Kandidatur von Birger Höhn für die Kommunalwahl am 9. Juni in Dresden-Blasewitz

Link zum kobinet-Bericht über die Kandidatur von Silvia Meck für die Kommunalwahl am 9. Juni in Kaiserslautern

Link zum kobinet-Bericht über die Kandidatur von Chris S. Wunderlich für die Kommunalwahl am 26. Mai 2024 in Erfurt

Link zur Übersicht der Wahlen im Jahr 2024