Menu Close

Volles Programm beim Louis Braille Festival in Stuttgart

Logo des Louis Braille Festivals 2024
Logo des Louis Braille Festivals 2024
Foto: DBSV

Stuttgart (kobinet) Blinde, sehbehinderte und sehende Menschen treffen sich in Stuttgart für ein europaweit einzigartiges Fest der Begegnung – vom 3. bis zum 5. Mai 2024 findet im Kongresszentrum Liederhalle und auf dem Berliner Platz das Louis Braille Festival statt. Menschen mit und ohne Sehbeeinträchtigung gestalten zusammen mit Stuttgarter Institutionen ein Programm mit Musik und Literatur, mit Film, Comedy und Sport sowie mit zahlreichen Workshops und Gelegenheiten zum Mitmachen und Ausprobieren. Das Louis Braille Festival wird vom Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) bereits zum fünften Mal initiiert und dieses Mal in Stuttgart durchgeführt, gemeinsam mit dem Blinden- und Sehbehindertenverband Württemberg (BSVW) und der Nikolauspflege – Stiftung für blinde und sehbehinderte Menschen. Es werden mehr als 3.000 Gäste erwartet.

Folgende Highlights sind geplant:

Freitag, 3.5.2024 – 15 Uhr – Eröffnung – Berliner Platz

Zur offiziellen Eröffnung werden folgende Gäste erwartet:

– Muhterem Aras MdL, Präsidentin des Landtags von Baden-Württemberg

– Dr. Alexandra Sußmann, Bürgermeisterin für Soziales und gesellschaftliche Integration der Landeshauptstadt Stuttgart

– Kai Gniffke, Intendant des SWR und ARD-Vorsitzender

– Steffen Lindenmaier, Geschäftsführer der VfB Stiftung

Moderiert wird die Eröffnung von Ramon Babazadeh, SWR und musikalisch begleitet von Philipp Poisel.

Das Festival wird eröffnet von Hans-Werner Lange, Präsident des DBSV, Anne Reichmann, Vorstandsvorsitzende der Stiftung Nikolauspflege und Arne Jöns, BSVW-Vorsitzender.

Freitag, 3.5.2024 – 16 Uhr – Rufus Beck liest „Bummel durch Europa“ – Liederhalle

Freitag, 3.5.2024 – 19 Uhr – Spässle mit Soß‘ – Liederhalle

Comedy mit Jochen Prang, Timur Turga, Khalil Khalil

Samstag, 4.5.2024 – 14 Uhr – Braille-Lesung mit Christian Spremberg – Liederhalle

Christian Spremberg liest heitere Texte u.a. von Ephraim Kishon und Kurt Tucholsky

Samstag, 4.5.2024 – 19 Uhr – Die LBF Samstagabendshow – Liederhalle

Spannender und humorvoller Mix aus Musik, Comedy und Quiz. Mit: Robbie Sandberg, Walter Sittler, Christoph Sonntag, Christian Spremberg

Workshops – offenes Programm

Sportlich geht es zu u.a. mit Johannes Bruckmeier, der Skateboarding mit dem Blindenstock präsentiert, auf dem Soccer-Court beim PFIFF Fußballworkshop mit dem VfB oder beim Blindenfußball-Workshop mit dem MTV; die 17-jährige Para-Biathletin Linn Kazmaier – sechs Weltcup-Siege, Paralympics-Gold und vier WM-Titel – wird beim Louis Braille Festival einen Vortrag halten. Auf dem inklusiven Schießstand kann jede und jeder sich im Schießsport unter Anleitung erfahrener Übungsleiter ausprobieren. Es gibt außerdem Lauf-Guide-Schulungen als sehende Begleitung blinder und sehbehinderter Läuferinnen und Läufer und viele weitere sportliche Workshops.

Auf dem Berliner Platz werden Bands spielen und in der Führhundlounge dürfen fleißige Vierbeiner sich von ihrer anstrengenden Assistenztätigkeit erholen und verwöhnen lassen. Der SWR präsentiert ein umfangreiches Hörfilmprogramm im Literaturhaus und am 3.5. um 19 Uhr die SWR-Premiere Schwarzwald Tatort mit Audiodeskription.

Hier finden Sie das vollständige Festivalprogramm.