Menu Close

Winfried Kretschmann begrüßte Botschafter für Louis Braille Festival 2024

Winfried Kretschmann, Führhund Harry und Lisa Mümmler
Winfried Kretschmann, Führhund Harry und Lisa Mümmler
Foto: DBSV / Jan Potente

Stuttgart (kobinet) Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann bedankte sich bei einem fleißigen Botschafter für Stuttgart. Der Blindenführhund Harry hat zusammen mit seiner Halterin Lisa Mümmler unter dem Hashtag #FestivalFührhundHarry für das Louis Braille Festival geworben, das vom 3. bis zum 5. Mai in der baden-württembergischen Landeshauptstadt stattfinden wird. Nun werden bereits 3.000 blinde, sehbehinderte und sehende Gäste erwartet. Infos und die kostenlose Anmeldung gibt's unter: www.dbsv-festival.de

Winfried Kretschmann erklärte: „Ich freue mich sehr, dass Baden-Württemberg in diesem Jahr Gastgeberland für das Louis Braille Festival ist, dem europaweit größten Treffen blinder, sehbehinderter und sehender Menschen. Sie alle kommen nach Stuttgart, um an den vielen Veranstaltungen teilzunehmen, an den Konzerten, Workshops und dem Gottesdienst. Gleichzeitig werben Sie auf diesem Weg aber auch für eine inklusive Gesellschaft, in der Teilhabe in allen Lebensbereichen eine Selbstverständlichkeit ist. Der Landesregierung ist es ein wichtiges Anliegen, den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die kulturelle Vielfalt zu stärken. Das Louis Braille Festival leistet in diesem Sinne einen wertvollen Beitrag. Deshalb habe ich auch sehr gerne die Schirmherrschaft für dieses wunderbar vielfältige Festival übernommen. Ich danke den Veranstaltern für ihr großes Engagement bei der Vorbereitung und wünsche, dass es zu möglichst vielen Begegnungen zwischen Menschen mit und ohne Behinderung kommt.“

Über das Louis Braille Festival:

Menschen mit und ohne Sehbeeinträchtigung gestalten zusammen mit Stuttgarter Institutionen ein Programm mit Musik und Literatur, mit Film, Comedy und Sport sowie mit zahlreichen Workshops und Gelegenheiten zum Mitmachen und Ausprobieren. Das Louis Braille Festival wird vom Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) zum fünften Mal initiiert und gemeinsam mit dem Blinden- und Sehbehindertenverband Württemberg (BSVW) und der Nikolauspflege – Stiftung für blinde und sehbehinderte Menschen in Stuttgart durchgeführt.

Der Eintritt zum Louis Braille Festival ist frei, eine Anmeldung aber erwünscht. Alle Infos gibt’s unter www.dbsv-festival.de

Das Louis Braille Festival 2024 wird möglich dank der Unterstützung von:

  • Aktion Mensch
  • Staatsministerium Baden-Württemberg
  • Landeshauptstadt Stuttgart
  • Beirat für Menschen mit Behinderung der Landeshauptstadt Stuttgart
  • Südwestrundfunk (SWR)
  • Hildegard-Scherraus-Stiftung
  • Herbert Funke-Stiftung
  • Paul und Charlotte Kniese-Stiftung
  • Novartis Pharma GmbH